Florianifeier und Segnung des neuen Einsatzfahrzeuges HLF2

 

20150427_hlf2_segnung.jpg

GR Manfred Aichinger, LM Reinhard Salzmann, Pater Mag. Lorenz Pfaffenhuber, GGR Gerlinde Fink, BR Rudolf Katzengruber, Vbgm. Ing. Rupert Jäger, OBI Wolfgang Penzendorfer, Fahrzeugpatin Maria Haydn, LT-Präsident Mag. Johann Heuras, BH-Stv. Mag. Günter Stöger, Bgm. Liselotte Kashofer, LBDSTV Armin Blutsch, LBD Dietmar Fahrafellner MSc, BI Klaus Bruckner, NR Ulrike Königsberger-Ludwig, BR Karl Radinger, GGR Georg Hahn

 

Am Sonntag, den 26. April 2015 wurde in der Marktgemeinde St. Georgen am Ybbsfelde das neue Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Krahof gesegnet und seiner Bestimmung übergeben. Außerdem luden die beiden Feuerwehren zur Florianifeier, bei welcher Kameraden geehrt und angelobt wurden.

 

Der Kommandant der FF Krahof, OBI Wolfgang Penzendorfer und die Bürgermeisterin Liselotte Kashofer durften dazu im FF-Haus der Freiwilligen Feuerwehr Krahof zahlreiche Gäste begrüßen. So folgten unter anderem LT-Präsident Mag. Johann Heuras, NR Ulrike Königsberger-Ludwig,  Landesfeuerwehrkommandant LBD Dietmar Fahrafellner MSc und LBDSTV Armin Blutsch der Einladung und nutzten die Möglichkeit, um sich selbst von der vielseitigen Einsatzmöglichkeit des neuen Fahrzeuges „HLF2“ zu überzeugen.

 

Pater Mag. Lorenz Pfaffenhuber und Msgr. Josef Lammerhuber zelebrierten den Festgottesdienst und führten die Segnung des Fahrzeuges durch. Maria Haydn übernahm dabei die Patenschaft und überreichte dem Kommandanten einen Feuerwehrhelm und einen Glücksbringer. Des Weiteren erhielten im Zuge der Florianifeier verdiente Feuerwehrmänner eine Ehrung und 3 Kameraden legten das Gelöbnis für den Aktivstand ab.

 

Die Festredner nutzten die Möglichkeit, um auf die Wichtigkeit des freiwilligen Feuerwehrwesens hinzuweisen. In den Ansprachen wurde bei den anwesenden Gästen für Unterstützung oder zu einem Beitritt geworben. Der Kommandant bat die anwesenden Eltern um Unterstützung, wenn ein Kind den Wunsch zum Eintritt in die Feuerwehrjugend hegt. Der Landesfeuerwehrkommandant beschrieb den Lohn für die Hilfstätigkeit sehr emotional anhand einer Geschichte, bei welcher ein Kind gerettet wird. LT-Präsident Mag. Johann Heuras warb ebenfalls für die Feuerwehr und erwähnte neben der Möglichkeit zur Hilfeleistung auch den Stellenwert der Kameradschaft. Vor allem in einer Zeit, in welcher ein großer Teil der Kommunikation über Internet und Handy stattfindet spielen diese Werte eine immer wichtigere Rolle.

 

Bei der Übergabe der Fahrzeugschlüssel bedankte sich die Bürgermeisterin Liselotte Kashofer für das freiwillige Engagement und wünschte unfallfreie Einsätze. Bei strahlendem Sonnenschein umrahmte danach die Trachtenkapelle St. Georgen am Ybbsfelde den Frühschoppen.

 
NEWS
Gemeindemitarbeiter
gesucht
Kundmachung betreffend der öffentlichen Ausschreibung der Planstelle "Gemeindemitarbeiter mit...
mehr
Regionsfest zur
Niederösterreichischen
Landesausstellung 2015
Ganze Region feiert mit!
mehr
Post von der NÖGKK
515.000 Versicherte erhalten heuer eine neue e-card
mehr
VERANSTALTUNGEN
Maibaumsetzen mit Dämmerschoppen
mehr
15. Georgi-Ritt - ABGESAGT
mehr
Maibaum aufstellen
mehr
Gemeinden im Bezirk Amstetten
Google Bookmarks Twitter